Melissa Mathies

Melissa MathiesDie Balletschule Sønderjyllands Danseakademi  wird seit 2004 durch die ehemalige königliche Ballett-Tänzerin Melissa A. Mathies geleitet.

Melissa wurde in Australien geboren, wo sie bereits im Alter von nur vier Jahren begann tanzen zu lernen. Ihre 12-jährige Ballett-Ausbildung an der Royal Academy of Dance endete mit dem „Solo Seal“. Als Kind tanzte sie an der Australian Ballet und Oper und nahm an mehreren professionellen Aufführungen teil, bis sie 1985 ein Talent Stipendium von der Society of Dance Australien erhielt.

Im selben Jahr reiste sie als 16-jährige alleine nach London, wo ihre Ausbildung anschließend an der Royal Ballet School 1987 abgeschlossen wurde. Sie arbeitete sowohl beim  Royal Ballet Covent Garden und Sadler Wells Royal Ballet, während sie bei einigen der weltweit führenden Ballett-Tänzer und Lehrer Ballettunterricht erhielt.

1987 begann Melissa ihre berufliche Ballett Karriere in einem festen Engagement beim Royal Ballet in Kopenhagen. Sie tourte im Jahr 1989 mit den Solisten des Royal Danish Ballet in den USA, Italien und Spanien.

Als Solistin wurde sie 1991 von Heinz Spoerli nach Düsseldorf an die Deutsche Oper am Rhein geholt. Im Jahr 1993 kehrte sie zurück zum Kgl. Ballett in Kopenhagen. Hier tanzte sie markante  Rollen in den meisten großen klassischen Balletts sowie zahlreiche bedeutende Rollen in Ballettaufführungen von Balanchine und Bournonville. Während ihrer aktiven Karriere hat sie mit namenhaften Künstlern wie Kirsten Ralov, Frank Andersen, Henning Kronstram, John Neumeier, Helgi Tomasson, Peter Schaufuss, Flemming Flindt, Peter Martins, Darcey Bussell, Nicholas Hübbe, Alexander Kølpin und Tim Rushton gearbeitet.

Als Gründerin und tragende Kraft der Southern Dance Academy hat Melissa Mathies es ermöglicht, eine Basis des klassischen Balletts in Sonderburg und Umgebung seit 2004 zu etablieren. Darüber hinaus hat sie  eine Verbindung zur Balletschule des Kgl. Ballets Kopenhagen geschaffen, um regionalen Talenten hier eine realistische Option der Förderung in Süddänemark und Südschleswig zu bietet.

Melissa hat eine pädagogische Ausbildung am Royal Ballett in Kopenhagen abgeschlossen, und ist dort seit 2008 Mitglied des künstlerischen / professionellen Rates. Weiter ist sie im Gremium des Kulturministeriums auf Ad Hoc Basis tätig und im Kulturrat Sønderjylland tätig.